Ist es möglich, Bewässerung zurückzugeben?

Christoph Wachsmuth

"Nein, nicht wirklich. Wasser ist nicht wirklich eine Ware... Tatsächlich ist es ein Gut für Sie, ein wirtschaftliches Gut... Aber ich sehe nicht viel Potenzial in der Rückgabe der Bewässerung in diesem Zeitalter..." In diesem Zeitalter funktioniert es nicht so, die Menschen kaufen Wasser in großen Mengen, und die Nachfrage steigt, es ist gut für die Menschen und gut für die Umwelt.... Wenn Wasser keine Ware ist, ist es nicht die richtige Lösung. Genauso kann Roller Wasserpumpe einen Versuch sein. ... Deshalb ist es mein erstes Ziel mit diesem Blog, den Menschen die ökologischen und wirtschaftlichen Vorteile der Rückgabe der Bewässerung zu zeigen.. Warum gibt es so viele verschiedene Bewässerung? ..

"In Deutschland mache ich das seit 2005, und jetzt fühle ich mich sicherer mit dieser Stelle, ich habe jetzt mein eigenes Zuhause, das erste Haus, das ich gebaut habe, meine Frau und ich haben zwei Söhne, von denen einer gerade ein Ingenieurstudium absolviert hat, ich wohne auch hier mit meinen drei Hunden und meinen Katzen, wir sind glücklich, aber unsere Kinder müssen einen festen Job finden.

"Natürlich gibt es zwei Möglichkeiten: die erste heißt "nachhaltige Landwirtschaft", die zweite heißt "nachhaltige Bewässerung". Das differenziert dieses Produkt deutlich von anderen Artikeln wie Bewässerung Vergleich. " Es gibt also keine "nachhaltige Bewässerung", es geht nur um Prioritäten, es ist eine sehr ernste Angelegenheit: Jedes Jahr erstellt das Welternährungsprogramm Berichte, die die Situation der Armen in der Welt zeigen, und im Allgemeinen ist die Situation der Lebensmittel in der Welt wirklich schlecht.