Wie wir testen

Christoph Wachsmuth

Als kleines Unternehmen in Deutschland sind wir nur an der Förderung und Unterstützung einer nachhaltigen Landwirtschaft und der Umwelt interessiert und bieten unseren Kunden verschiedene Dienstleistungen an: Von den einfachsten wie der direkten Versorgung unserer Kunden mit den Produkten, die sie benötigen, bis hin zu den komplexeren wie der Entwicklung von Bewässerungssystemen und der Entwicklung innovativer Lösungen für Kunden, die diese nutzen wollen.

Dank unseres Prüflabors haben wir Zugang zu Hunderten von Wasser- und Kläranlagen in ganz Europa und haben auch mehr als 500 Kläranlagen im Land getestet und untersucht. Wenn es interessant oder interessant klingt, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse, wir haben auch eine kleine Sammlung von Produkten, die wir im Rahmen unseres Geschäfts verkaufen. 1998 haben wir unseren Bauernhof in dieser kleinen Stadt im Süden Deutschlands gebaut und restauriert, wir haben eine starke Beziehung zur örtlichen Wasserbehörde (Werkwachs).

Auf den ersten Blick hat unser kompetentes Bewässerungsteam eine gute Vorstellung davon, was Sie brauchen und was nicht - besonders wichtig für die von uns empfohlenen wassersparenden Eigenschaften, aber auch für Dürrefälle: Beispielsweise messen wir in unserem eigenen Testlabor die Wassereffizienz und den Wasserverbrauch für gewerbliche und private Anwendungen, testen unser System in der Praxis, mit echtem Wasser in verschiedenen Situationen, wie z.B. zu Hause und im Büro. Um diese Informationen zu erhalten, testen wir unser Bewässerungssystem von verschiedenen Standorten in Deutschland.

Wir sind auch Teil des Global Network of Universities for Agroecology (NNU), in dem wir kürzlich unser erstes Paper zu Wasser und Boden (SCHENZ-RICH-SIDENOTE-2015-04) veröffentlicht haben, in dem beschrieben wird, wie wir einen neuartigen mathematischen Ansatz auf einen realen Fall angewandt haben, an dem drei verschiedene Arten von Böden mit einer Gesamtfläche von etwa 40 Quadratkilometern beteiligt waren: In diesem Beitrag werde ich zeigen, wie wir diese Methoden auf ein reales Szenario anwenden konnten, an dem wir gearbeitet haben.